Spiel- und Sportfest

Am Samstag, den 12. Juni möchten wir das Sport-/Spielfest durchführen.
Das Sport-/ Spielfest findet rund um die Schule statt.
Die Klassen kommen zu unterschiedlichen Zeit in die Schule und starten an unterschiedlichen Stationen, sodass die Kinder keinen Kontakt zu Kindern anderer Klassen haben werden.
Bitte schicken Sie Ihr Kind pünktlich (nicht vor der Zeit) in die Schule und holen Sie es ebenfalls zum vorgegebenen Zeitpunkt wieder ab.

Klasse 1 und 2:   Ankunft: 8.50 bis 9.00 Uhr
                               Wettbewerbszeit: 9.00 Uhr – ca. 10.45 Uhr
                               Abholen: 10.50 – 11.00 Uhr

Klasse 3 und 4:    Ankunft: 11.00 Uhr bis 11.10 Uhr
                               Wettbewerbszeit: 11.10 bis ca. 13.00 Uhr
                               Ende/ Abholen: 13.00 Uhr

Kleidung:            Die Kinder tragen bitte direkt Sportkleidung, so dass sie sich nicht umziehen müssen.
Frühstück:          Der Schulelternbeitrat sorgt für einen kleinen Frühstücksverkauf. Bitte geben Sie hierfür Ihrem Kind ein wenig Kleingeld mit (wenn Sie möchten).
Masken:              Während des Wettbewerbes an den Stationen müssen die Kinder keine Masken tragen, bei allen anderen Wegen natürlich schon.

Da wir durch das schlechte Wetter wenig Gelegenheit für den Sportunterricht hatten, haben wir uns diesen Wettbewerb ausgedacht.
Die Stationen haben zum Teil einen spielerischen Charakter und sind mit den sportlichen Grundkompetenzen der Kinder zu meistern.

Wir hoffen nun noch auf gutes Wetter und einen ereignisreichen Sporttag mit viel Spaß!

Mit freundlichen Grüßen,
Petra Stumpf

FFP2-Maskenpflicht in Bussen

Sehr geehrte Eltern,
mit Inkrafttreten des § 28b Infektionsschutzgesetz haben sich die Regeln für die Maskenpflicht im Schülerverkehr geändert, wenn die 7-Tage-Inzidenz an drei Tagen in Folge den Schwellenwert von 100 überschreitet, was aktuell bei uns im Landkreis der Fall ist.

Die geltenden Regelungen finden Sie im Informationsblatt mit der Bitte um Beachtung:

Selbsttests nach den Osterferien

Liebe Eltern,
ich hoffe, Sie und die Kinder haben schöne Ferien und können die freie Zeit ein wenig genießen.
Nach den Ferien haben wir die Möglichkeit die Kinder regelmäßig zu testen. Angesichts der steigenden Inzidenzzahlen insbesondere bei Kindern und Jugendlichen kann die regelmäßige Testung einen wichtigen Beitrag zur Pandemie-Eindämmung leisten.
Ich bitten Sie daher eindringlich um Ihr Einverständnis für die Selbsttestung Ihres Kindes. Falls Sie nicht mit der Testung Ihres Kindes in der Schule einverstanden sein sollten, vermerken Sie dies bitte auf dem Formular „Einverständniserklärung“. Dieses Formular finden Sie im Anhang. Es wird nach den Ferien den Klassenleitungen eingesammelt.
Falls Sie Ihr Kind schon vorbereiten möchten, finden Sie hier den Link zu dem Erklärvideo des Ministeriums (Diesen und weiter Links finden Sie ebenfalls in dem Brief des Ministeriums):

https://www.hamburg.de/bsb/14961744/torben-erklaert-den-coronatest/

Die Lehrkräfte werden die Kinder in der ersten Unterrichtswoche über die Testungen informieren. Ab der zweiten Unterrichtswoche (15. KW) werden wir mit den Testungen starten.
Ich danke Ihnen herzlich für das umsichtige Verhalten und die gute Zusammenarbeit!

Bitte mobilisieren Sie erneut alle Kräfte, dann werden wir auch den nächsten Abschnitt gemeinsam gut meistern.

HERZLICHEN DANK und SCHÖNE FEIERTAGE

Petra Stumpf

Weitere Informationen:

Hier finden Sie weitere „Fragen und Antworten“ zu den Selbsttests an Schulen:

https://corona.rlp.de/de/selbsttests-an-schulen/faq/

Letzter Präsenztag

Am Dienstag, den 15.12.20 hatten alle Klassen gegen Ende des Schulvormittags alle Türen noch einmal weit geöffnet und lauschten den weihnachtlichen Liedern der Klasse 4 b.

In vielen Ecken wurde bereits getuschelt, denn einige Kinder hatten die Geschenke unter unserem Tannenbaum schon entdeckt.

Für jede Klasse gab es eine neue Pausenspiel-Kiste gefüllt mit Basketbällen, Springseilen, Pferdeleinen, Gummitwists, Straßenmalkreiden uuuund Gummibärchen!!

Der Bedarf an Pausenspielgeräten wurde von unseren neuen Schülersprechern, Matteo und Clara, vorher in einem Fragebogen abgefragt.

Frohe Weihnachten 🎄

Liebe Eltern,
für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit danke ich Ihnen herzlich und hoffe, dass wir auch im nächsten Jahr diese schwierigen Umstände gemeinsam gut meistern und unseren Kindern einen möglichst unbeschwerten Schulalltag ermöglichen können.
Ihnen und Ihren Familien wünsche ich im Namen des gesamten Grundschul-Teams eine schöne und besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Und noch immer gilt:
Bleiben Sie gesund und halten Sie gut durch!

Mit freundlichen Grüßen,
P. Stumpf